schliessen

Hallo Besucher!

Du möchtest bei uns Member werden?
Dann musst du dich kostenlos

Registrieren!



Melde dich nach deiner Registrierung auf unserer Seite an
und fülle dein Profil vollständig aus.

Nur ausgefüllte Profile werden freigeschaltet!
=Last Fighters= :: News

TS3

Server

mp_pipeline
93.186.198.242:27100
Ballerschuppen ->S&D<- HardCore
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_pipelin...
Player:0 / 16
Rules:pb
HLSW:Add HLSW
Join:Join

mp_highrise
93.186.198.242:28960
=LF= OpenWarfare 2.2
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_highris...
Player:0 / 16
Rules:pb
HLSW:Add HLSW
Join:Join

mp_backlot
93.186.198.242:27965
=LF= War and Train ->Promod<- HardCore
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_backlot
Player:0 / 12
Rules:pb
HLSW:Add HLSW
Join:Join

mp_cargoship
93.186.198.242:27000
Ballerschuppen ->|TDM|<- HardCore
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_cargosh...
Player:0 / 20
Rules:pb
HLSW:Add HLSW
Join:Join

phgstats 0.6.9b © 2004-2008 woah-projekt - ilch Modul v1.9b

=Last Fighters=

Latest News
Last Forum
User Panel
Kategorie: Allgemein
Aufgepasst: Neuer Verschlüsselungstrojaner...
Autor : Jack. | 06.12.2016
Kategorie: gamenews
Halo Wars 2 - Die verschiedenen Editionen ...
Autor : Jack. | 03.12.2016
Kategorie: allgemeinenews
Erpresser-Schadsoftware - Jetzt in Bildern...
Autor : Jack. | 28.11.2016
Kategorie: User Forum
Bewerbung Peckolino 2
Last: Peckolino | 05.12.16 - 19:34 Uhr
Kategorie: Foren und Seiten Regeln
Seiten Regeln für neue User. 0
Last: Alpha | 05.11.16 - 09:54 Uhr
Kategorie: User Forum
PA Profilmod v2_2 2
Last: Hellraiser | 20.10.16 - 10:45 Uhr
Username:
Passwort:
News
Allgemein

Dienstag 06. 12. 2016 - 18:28 Uhr - Aufgepasst: Neuer Verschlüsselungstrojaner Goldeneye verbreitet sich rasant



In dieser XLS-Datei versteckt sich Goldeneye. Erlauben Sie dem Schadcode unter keinen Umständen das Ausführen von Makros! (Bild: AV-Test )


Ein bisher unbekannter Verschlüsselungstrojaner tarnt sich als Bewerbungs-E-Mail und versucht, Systeme in ganz Deutschland zu verschlüsseln. Momentan wird er von vielen Virenscannern noch nicht erkannt.

Ein neuer Verschlüsselungstrojaner treibt seit heute morgen in Deutschland sein Unwesen. Die Ransomware Goldeneye (anscheinend eine Anspielung auf die EMP-Waffe aus Pierce Brosnans erstem James-Bond-Film) wird per E-Mail verbreitet, an der eine XLS-Datei hängt. Die Mails sind als Bewerbung getarnt und in fehlerfreiem Deutsch formuliert, was die Erkennung als potenzielle Gefahr erschwert.

Öffnet der Nutzer die angehängte Excel-Datei, wird er im Dokument darum gebeten, die "Bearbeitungsfunktion" des eingesetzten Tabellenkalkulationsprogramms zu aktivieren. Tut man dies und erlaubt dem Programm so, Makros auszuführen, ist es zu spät. Der Trojaner erzeugt dann zwei EXE-Dateien, führt sie aus und verschlüsselt Daten auf dem System, um anschließend Lösegeld zu fordern.


Ähnlichkeiten zum Petya-Trojaner

Mehrere Leser von heise Security haben uns auf den Goldeneye-Trojaner hingewiesen. Der Schadcode scheint, ähnlich wie Petya und seine Ableger, den Rechner zu einem Neustart zu zwingen und dann unter Vorwand eines gefakten Chkdsk-Bildschirms die Daten zu verschlüsseln. Verschlüsselte Dateien hatten bei mindestens einem betroffenen Nutzer die Endung "uDz2j8mv". Es ist allerdings denkbar, dass diese Endung variiert. Das Virentestlabor AV-Test, welches uns Samples des Trojaners zur Verfügung gestellt hat, beobachtet rapide Veränderungen an der XLS-Datei, welche die Infektion auslöst. Das soll höchstwahrscheinlich Virenjäger auf die falsche Fährte locken.

Auf der Festplatte hinterlegt der Trojaner eine Textdatei die ankündigt, Daten seien von der "GOLDENEYE RANSOMWARE" verschlüsselt. Diese Warnung wird auch auf Netzlaufwerken abgelegt. Bisher gibt es allerdings keine Anzeichen, dass auch hier Daten verschlüsselt werden.


Bis jetzt enttarnen nur wenige Scanner den Schädling.

Momentan werden die bösartigen EXE-Dateien nach Erkenntnissen von AV-Test von nur sehr wenigen Virenscannern entdeckt. Ergebnisse beim Online-AV-Aggregator VirusTotal bestätigen dies. Bei den Excel-Dateien sieht es mit den Entdeckungsraten schon besser aus, weswegen die Drahtzieher des Trojaners diese wohl ständig ändern.


Update - 06.12.2016, 14:36 Uhr

Der Schadcode läuft ersten Erkenntnissen nach nicht auf allen Betriebssystemen. Während der Trojaner unter Windows 7, Windows 10 und Server 2008 anscheinend problemlos Daten verschlüsselt, scheint dies auf Windows Server 2012 nicht zu funktionieren.


Update - 06.12.2016, 15:25 Uhr

Angaben zu den Betriebssystemen, auf denen der Trojaner verschlüsselt, mit neuen Informationen ergänzt.


Update - 06.12.2016, 18:02 Uhr

Einige Leser berichten davon, dass Daten auf eingebundenen Netzlaufwerken verschlüsselt wurden, bei anderen Opfern wurden die Netzlaufwerke offenbar nicht angetastet.

Weitere Informationen zur Verbreitungsweise von Goldeneye lesen Sie hier:
Goldeneye Ransomware greift gezielt Personalabteilungen an


Quelle: heise.de

Geschrieben von Jack. am Dienstag 06. 12. 2016 - 18:28 Uhr Benutzerinfo: Jack. Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 8 mal gelesen Teilen

Teilenclose




gamenews
Samstag 03. 12. 2016 - 15:19 Uhr - Halo Wars 2 - Die verschiedenen Editionen im Vergleich: Preis, Händler, Release-Termin


Der Release-Termin von Halo Wars 2 steht fest und auch wie sich PC-Spieler die HD-Neuauflage des ersten Teils sichern können. Wir werfen einen Blick auf die verschiedenen Editionen des Strategiespiels.


Zum Video: Halo Wars 2 - Story-Trailer: Isabel verrät, wer Atriox ist

Bei den Game Awards 2016 ist Microsoft mit dem genauen Termin für den Release von Halo Wars 2 rausgerückt: Der zweite Teil des Strategie-Ablegers der erfolgreichen Shooter-Serie erscheint am 17. Februar 2017 für Xbox One und PC. In einer Edition des Spiels liegt außerdem die HD-Neuauflage von Halo Wars bei - wir zeigen im Überblick, was für welchen Preis in welcher Edition steckt.

Die Rückkehr der Blockbuster-Strategie: Halo Wars 2 in der Preview


Für HD-Sammler: Halo Wars 2 - Ultimate Edition

Die Ultimate Edition von Halo Wars 2 beinhaltet neben dem Hauptspiel für Xbox One und PC den Season Pass und die Halo Wars: Definitive Edition, das HD-Remake des ersten Teils, und kostet 90€. Die Definitive Edition lässt sich zudem schon wesentlich früher als Halo Wars 2 spielen, ab dem 20. Dezember, und enthält alle Inhalte der Xbox-360-Version von Halo Wars, also auch alle DLCs.

Einzeln ist die Halo Wars: Definitive vorerst nicht erhältlich.


Für Puristen: Halo Wars 2 - Standard Edition

Die Standardfassung von Halo Wars 2 enthält lediglich das Hauptspiel für Xbox One und PC, ohne Season Pass oder Teil eins in HD. Dafür kostet sie auch rund 20 Euro weniger. Im Microsoft Store gibt's zur Standard Edition als Download-Code außerdem einen 10€-Gutschein für weitere Store-Einkäufe dazu.



Zum Video: Halo Wars 2 - Das Strategiespiel für Jedermann


Quelle: gamestar.de

Geschrieben von Jack. am Samstag 03. 12. 2016 - 15:19 Uhr
zuletzt geändert am 03.12.2016 - 15:19 Uhr
Benutzerinfo: Jack. Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 13 mal gelesen Teilen

Teilenclose




allgemeinenews
Montag 28. 11. 2016 - 17:21 Uhr - Erpresser-Schadsoftware - Jetzt in Bildern auf sozialen Netzwerken versteckt


Das israelische Sicherheitsunternehmen Checkpoint warnt davor, dass sich die Ransomware Locky nun auch über Bilder auf sozialen Netzwerken verbreitet.


Die Sicherheitsexperten bei Checkpoint nennen die neue Verbreitungsmethode von Schadsofware »Imagegate«.

Laut den israelischen Sicherheitsexperten des Unternehmens Checkpoint nutzen die Hintermänner der Ransomware Locky eine neue Methode, ihre Erpresser-Schadsoftware zu verbreiten. Die Schadsoftware verbreitet sich demnach nun auch über Bilder auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder LinkedIn, da diese von den meisten Nutzern als ungefährlich angesehen werden.

Wie die Sicherheitsexperten schreiben, nutzen die Angreifer dabei eine fehlerhafte Konfiguration der sozialen Netzwerke aus, die dafür sorgt, dass ein angebliches Bild nicht angezeigt, sondern heruntergeladen wird. Wird die manipulierte Bilddatei anschließend durch den Nutzer geöffnet, infiziert die Ransomware Locky den Rechner. Danach sieht jeder Ordner auf dem PC leer aus und zeigt nur noch eine Textdatei an, die die Anleitung für die Bezahlung eines Lösegelds enthält.

Checkpoint hat laut eigenen Angaben Facebook und LinkedIn schon Anfang September 2016 über das Problem informiert, doch der geschilderte Angriff ist nach wie vor möglich. Wie genau die Angreifer dabei vorgehen, wollen die Sicherheitsforscher noch nicht ausführlich darlegen, damit diese Methode nicht noch von anderen genutzt wird. Sobald die Möglichkeit durch die sozialen Medien unterbunden wurde, soll es weitere Details von Checkpoint geben.


Die Sicherheitsexperten raten bis dahin dazu, keine von sozialen Medien unerwartet angebotenen Bilder-Downloads anzunehmen oder diese gar zu öffnen. Bilder sollten auf sozialen Medien ohne Download direkt angezeigt werden. Außerdem warnen die Experten davor, vermeintliche Bilddateien mit Datei-Endungen wie SVG, JS oder HTA zu öffnen.


Wie der sogenannte »Imagegate«-Angriff aussieht, zeigt auch das Video im Anschluss.






Quellen: gamestar.de, Checkpoint

Geschrieben von Jack. am Montag 28. 11. 2016 - 17:21 Uhr
zuletzt geändert am 03.12.2016 - 08:05 Uhr von Alpha
Benutzerinfo: Jack. Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 21 mal gelesen Teilen

Teilenclose






[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Advent, Advent ein Lichtlein brennt!
=Menü=
=Clan Menü=
=Vote4Us=
{=FSC=} Fun Sniper Clan - Toplist
Ilch Topliste
=Online=
Wer war/ist Online?

offline0 User

offline inderlein Member
offline Peckolino Member
offline Alpha Admin
offline Hellraiser Freunde
offline Jack. Admin
offline Schnitte Admin
offline Game Over Member

online 3 Gäste

Aufklappen
=Shoutbox=
Zum Posten
Bitte Einloggen!

Alpha
07.12.16 - 15:39 Uhr
gemischt0022
Alpha
06.12.16 - 19:33 Uhr
Nabend zusammen, irgendwie hat die Arbeit nicht aufgehört zu rufen. Gerade nach hause gekommen!
Peckolino
06.12.16 - 07:25 Uhr
Guten morgen zusammen, auf gehts die arbeit ruft :)
Jack.
27.11.16 - 11:27 Uhr
Wünsche Euch auch einen schönen 1. Advent.
Game Over
10.11.16 - 20:38 Uhr
Auch von mir ein Herzliches Willkommen
Archiv
=Advertisement=
=Allianz=
=Kalender=
=Newsletter=
Newsletter


=Statistik=
Gesamt: 83273
Heute: 107
Gestern: 409
Online: 11
... mehr
Lastwars
Nextwars
kein War geplant