Last Forum
Login or regist
Registrieren
Passwort vergessen?

Artikel

Battlefield V

Battlefield 5 - Termin für Panzerstorm-Map & Trainingsgelände steht fest

Schon sehr bald bekommt Battlefield 5 kostenlosen Content-Nachschub: Anfang Dezember erscheinen die neue Karte Panzerstorm und der Trainingsmodus.

Es gibt erste Details zu neuen Inhalten für Battlefield 5.

In einem Livestream zur Feier des Releases von Battlefield 5, gab Entwickler Dice neue Details zum ersten Content-Update für Battlefield 5 bekannt. Bereits am 4. Dezember soll das erste Paket mit neuen Inhalten an den Start gehen.

Dann erscheint mit Panzerstorm eine neue Map, die auf Fahrzeugschlachten mit bis zu 14 Panzern gleichzeitig ausgelegt ist. Die Karte ist in Belgien angesiedelt und wird von Dice LA mitentwickelt.

Die zweite Neuerung am 4. Dezember ist die sogenannte Practice Range. In diesem Übungsmodus könnt ihr alle Waffen und Fahrzeuge völlig frei ausprobieren. Das Trainingsareal umfasst einen Flugplatz, Schießstände und einen Fahrzeug-Parkour.

Für alle Gerätschaften gibt es außerdem die passenden Trainings-Dummys. Die Entwickler versprechen im Livestream, den Übungsplatz abhängig vom Feedback der Spieler auch in Zukunft zu verändern und auszubauen.

Quelle: GameStar.de


IronMan   18. November 2018    12:09    Games    0    12



Amazon, Netflix & Co. - Warner kündigt eigenen Streaming-Dienst für 2019 an

Die Konkurrenz für Amazon und Netflix wächst: Nach Disney kündigt auch Warner einen eigenen Streaming-Dienst für 2019 an. Zugpferd sollen Serienhits wie Game of Thrones und Westworld werden - vom hauseigenen HBO-Sender.

Amazon und Netflix haben es bereits vor gemacht und mit ihren Streaming-Plattformen einen neuen und äußerst erfolgreichen Markt eröffnet, der nun Begehrlichkeiten bei den einzelnen Studios weckt. Disney entwickelt bereits einen eigenen Streaming-Dienst für nächstes Jahr, zu dem auch die Produktionen von Marvel und Star Wars gehören.

 

Nun plant Warner ebenfalls mit einem eigenen Streaming-Dienst und möchte bereits zeitnah zu Disney nächstes Jahr seine umfangreiche Film- und Serien-Produktionen selbst anbieten. Die DC Comic-Verfilmungen von Warner haben bereits im neuen kürzlich gestarteten Streaming-Dienst DC Universe ein neues Zuhause gefunden. Hier werden auch neue und eigens dafür gedrehte Produktionen angeboten, wie etwa die neue DC-Serie Titans.

Neuer Streaming-Dienst mit Game of Thrones und Westworld

Die vielen restlichen Produktionen, die unter dem Dach von WarnerMedia entstanden sind, sollen nun gebündelt im neuen Streaming-Dienst angeboten werden. Und das ist eine Menge, denn neben den zahlreichen Kinofilmen, gehören auch bekannte Serien-Produktionen, wie The Big Bang Theory.

Besonders die Serienhits vom hauseigenen Pay-TV-Sender HBO, wie Game of Thrones und Westworld, sollen als Zugpferd für den neuen Streaming-Dienst dienen, bestätigte WarnerMedia-CEO John Stankey bei der Ankündigung. Bislang lizenziert WarnerMedia seine eigenen Inhalte über externe Dienste, wie etwa Netflix oder hierzulande Sky. In Zukunft möchten sie den enormen Profit mit dem eigenen Streaming-Dienst selbst einstreichen.

Welche Auswirkungen die neuen Entwicklungen auch auf den deutschen TV-Markt hat, wird sich zeigen. Der DC Universe Streaming-Dienst ist bislang nur in den USA erhältlich, ob das auch für Disney und Warner gilt, steht noch aus.

Hintergrund für diese neue Entwicklung bei Warner ist auch die Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telecomkonzern AT&T vor wenigen Monaten - für satte 80 Milliarden US-Dollar. Eine Klage der US-Regierung gegen diese Mega-Fusion ist vor Gericht bereits gescheitert, jedoch wurde inzwischen Berufung eingelegt. Dennoch zeigt AT&T sich zuversichtlich, dass die Fusion weiterhin genehmigt ist.

Quelle: GameStar.de


IronMan   13. Oktober 2018    09:22    Allgemein    0    85



Call of Duty: Black Ops 4

Season Pass: Preis & Inhalte stehen fest

Am 12. Oktober erscheint Call of Duty: Black Ops 4. Bei einigen Händlern ist nun auch der Seasonpass aufgetaucht: Für 50 Dollar bekommt ihr die DLC-Inhalte.

Die Inhalte und der Preis des Seasonpasses für Call of Duty: Black Ops 4 und Blackout sind jetzt bekannt.

In diesem Monat erscheint Call of Duty: Black Ops 4. Zusammen mit dem Release am 12. Oktober könnt ihr auch den Seasonpass erwerben. Dessen Inhalte und Preis sind jetzt bekannt.

Der so genannte »Black Ops Pass« kostet 49,99 Dollar und dürfte, wenn man Black Ops 3 als Beispiel heranzieht, bei uns 49,99 Euro kosten. Der Pass schaltet folgende Inhalte frei:

  • »Classified«-Zombie-Map zum Launch
  • Vier Bonus-Zombie-Maps
  • 12 Multiplayer-Karten
  • 4 exklusive Charaktere für den »Blackout«-Battle-Royale-Modus

Alles oder nichts

Die genannten Inhalte gibt es ausschließlich mit dem Kauf des Seasonpasses. Ihr könnt zum Beispiel die neuen Multiplayerkarten oder Blackout-Charaktere nicht einzeln kaufen.

Black Ops 4 wird, im Gegensatz zu den Vorgängern, auch keine traditionelle Singleplayerkampagne mehr haben. Stattdessen wollen Treyarch und Activision Blizzard den Fokus auf den Multiplayer stärken.

Auch kostenlose Erweiterungen geplant

Nach dem Release soll es stetig neue Inhalte für den Shooter geben. Besonderer Fokus ist dabei der neue Battle-Royale-Modus. Unter andere planen Treyarch Überarbeitungen der Karte und spezielle Modi mit Sonderregeln.

Aber auch abseits von Battle Royale hat das Studio schon Inhalte in Aussicht gestellt. Im November gibt es zum Beispiel die beliebte Karte Nuketown kostenlos für alle Spieler und Im Dezember folgt die neue »Specialist«-Klasse. Außerdem stehen limitierte Sonderevents auf dem Plan, bei denen ihr ebenfalls kostenlose Inhalte und Spielmodi bekommen werdet.

Quelle: GameStar.de


IronMan   06. Oktober 2018    11:51    Games    0    96



Verstärkung Gesucht
Teamspeak 3



Shoutbox
IronMan:
18.11.2018 13:29
Mahlzeit zusammen, wünsche euch einen schönen Sonntag!
Gameserver


Previous Next

Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen vorhanden.